Datenschutz­bestimmungen

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen regeln die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Besuch der Webseiten der KIND H√∂rger√§te GmbH & Co. KG (‚ÄěKIND‚Äú oder ‚Äěwir‚Äú) und der Interaktion durch Nutzerinnen*) und Nutzer (oder ‚ÄěSie‚Äú) dieser Webseiten. Diese Datenschutzerkl√§rung gilt nur f√ľr Inhalte auf den KIND-Servern und umfasst nicht die auf den KIND-Webseiten verlinkten Internetseiten. *Aus Gr√ľnden der Lesbarkeit wurde im Text die m√§nnliche Form gew√§hlt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angeh√∂rige beider Geschlechter.

1. Verantwortliche Stelle und Kontaktmöglichkeiten
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes ist die

KIND Hörgeräte GmbH & Co. KG
Kokenhorststraße 3-5
30938 Burgwedel
www.kind.com

Bei Fragen zu Datenschutzthemen und zu diesen Datenschutzbestimmungen kontaktieren Sie bitte den Datenschutzbeauftragten von KIND per Post unter Angabe des Betreffs ‚ÄěDatenschutzbeauftragter‚Äú oder per E-Mail an Datenschutzbeauftragter@kind.com.

Die Webseiten von KIND richten sich ausschlie√ülich an Nutzer, die √§lter als 16 Jahre sind. F√ľr Bewerber gelten die Regelungen unter 4. Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Bewerbung bei KIND.

2. Datenverarbeitung beim Besuch der Webseiten von KIND
a. Protokolldaten (Serverlogfiles)
Beim Besuch unserer Webseiten werden automatisch Daten √ľber den Zugriff auf das Webseiten-Angebot (so genannte Serverlogfiles) erhoben. Zu diesen Daten geh√∂ren: Name der abgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Url des Aufrufs, Sprache des Browsers, Browserversion, Browsername, Betriebssystem des Nutzers, mobile oder Desktopversion, √ľbertragene Datenmenge, Meldung √ľber erfolgreichen Abruf, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Zwecke der Datenverarbeitung und Dauer der Speicherung:
Wir verwenden die Protokolldaten nur f√ľr statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes auf diesen Webseiten.

Die Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu erm√∂glichen. Hierf√ľr muss die IP-Adresse des Nutzers f√ľr die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Nach Beendigung der Sitzung bleibt die IP-Adresse verk√ľrzt gespeichert.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Rechtsgrundlage f√ľr die vor√ľbergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse von KIND liegt in der Sicherstellung der Funktionsf√§higkeit, der Sicherheit und der Verbesserung der Webseiten.

b. Verwendung von Cookies & Tracking-Technologien
Erhobene Daten:
Beim Besuch der Webseiten von KIND werden sogenannte Cookies gesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt werden. Cookies enthalten im Regelfall eine sog. cookieID, also ein einzigartiges Identifizierungsmerkmal, durch das der Browser der Nutzer identifiziert werden kann.

Zwecke der Datenverarbeitung:
KIND verwendet Cookies nur zu dem Zweck, Informationen √ľber die Nutzung der Webseiten zu erhalten, zu statistischen Zwecken und um Nutzern im Nachgang zu Ihrem Besuch auf den Webseiten die R√ľckverfolgung von Angeboten von KIND zu erm√∂glichen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse von KIND liegt in der Optimierung und Verbesserung der Leistung der Webseiten, der zielgruppengerechten Kundenansprache sowie der Verbesserung der Endnutzererfahrung.

Grundsätzliches zur Dauer der Speicherung und Steuerungsmöglichkeiten des Nutzers:
Cookies werden auf dem Rechner der Nutzer gespeichert und von diesem an KIND √ľbermittelt. Daher haben Sie auch die volle Kontrolle √ľber die Verwendung von Cookies. Die meisten Browser sind automatisch so eingestellt, dass Cookies akzeptiert werden. Auf Wunsch k√∂nnen Sie Ihren Browser jedoch durch √Ąnderung Ihrer Browser-Einstellungen so konfigurieren, dass Cookies eingeschr√§nkt oder v√∂llig blockiert werden. Bereits gespeicherte Cookies k√∂nnen jederzeit gel√∂scht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Umfassende Informationen dazu, wie man dies auf einer Vielzahl von Browsern bewerkstelligen kann, erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten:

Diese Plattformen erm√∂glichen den Nutzern, Werbeeinstellungen f√ľr alle registrierten Unternehmen zu treffen. Dort finden sich auch Angaben dazu, wie Cookies von eigenen Computer gel√∂scht werden k√∂nnen sowie allgemeine Informationen √ľber Cookies.

Die √úbermittlung von Flash-Cookies l√§sst sich nicht √ľber die Einstellungen des Browsers, jedoch durch √Ąnderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website von macromedia.

Informationen dazu, wie diese Einstellungen auf dem Browser eines Handys vorgenommen werden k√∂nnen, m√ľssen der Bedienungsanleitung des jeweiligen Mobiltelefons entnommen werden.

Wenn Sie Cookies f√ľr die KIND Webseiten deaktivieren, stehen Ihnen m√∂glicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseiten zur Verf√ľgung.

Detailinformationen zu einzelnen Anbietern:
Nachstehend folgt eine Liste von Anbietern, die befugt sind, Cookies auf unseren Webseiten zu setzen einschließlich Informationen zur ggf. abweichenden Dauer der Speicherung und Steuerungsmöglichkeiten der Nutzer:

Google Universal Analytics
Die KIND Webseiten benutzen Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Universal Analytics setzt Cookies auf dem Endger√§t des Nutzers, die es erm√∂glichen, die Nutzung der Webseiten von KIND zu analysieren und Daten, Sitzungen und Interaktionen √ľber mehrere Ger√§te hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivit√§ten eines Nutzers ger√§te√ľbergreifend auszuwerten. Im Auftrag von KIND wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports √ľber die Webseitenaktivit√§ten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen√ľber KIND zu erbringen.

Wir haben Universal Analytics um den Code "get._anonymizeIP();", erweitert. Dieser f√ľhrt dazu, dass Google Ihre IP-Adresse k√ľrzt und eine anonymisierte Auswertung erm√∂glicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gespeichert. Die K√ľrzung der IP-Adressen erfolgt innerhalb der EU oder des Europ√§ischen Wirtschaftsraums. Nur in Ausnahmef√§llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA √ľbertragen und dort gek√ľrzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef√ľhrt.

Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet.

Das Zeitlimit f√ľr Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzer- kennungen (z.B. User-ID) oder Werbe- IDs verkn√ľpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gel√∂scht. Die L√∂schung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. N√§here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://policies.google.com/.

Sie k√∂nnen die Speicherung der Universal Analytics Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Hierdurch kann die Funktionalit√§t der Webseiten von KIND eingeschr√§nkt sein. Sie k√∂nnen dar√ľber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verf√ľgbare Browser Add-On herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser Add-On oder beim Besuch der Webseiten von KIND mit mobilen Endger√§ten k√∂nnen Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie HIER klicken. Um die Erfassung durch Universal Analytics √ľber verschiedene Ger√§te hinweg zu verhindern, m√ľssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchf√ľhren.

Weitere Informationen können der Google Datenschutzerklärung entnommen werden.

Weitere implementierte Google-Werbefunktionen
√úber die Standardversion von Google Analytics hinaus verwenden wir die Werbefunktion Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Google setzt hierf√ľr auf dem Browser der Nutzer sog. Double-Click-Cookies. Diese sammeln Daten dazu, welche Webseiten von Drittanbietern im Google Display Netzwerk die Nutzer besucht und welche Werbung sie angeklickt haben. Mit Hilfe dessen werden den Nutzern der Webseiten von KIND bestimmte Merkmale (z.B. Alter, Geschlecht, Interessen) zugeordnet. Nutzer werden von KIND durch diese Berichte nicht pers√∂nlich identifiziert.

Wir nutzen diese Angaben, um unsere Zielgruppen besser ansprechen zu können.

Sie können das Tracking durch Google Analytics wie oben beschrieben verhindern. Weitere Informationen können den Hinweisen zur Datennutzung durch Google bei der Nutzung von Webseiten von Google Partnern entnommen werden.

Google Adwords Conversion Tracking
Zur Erkennung des User-Verhaltens nutzen wir ein sog. Adwords-Conversion-Pixel. Conversion-Tracking ist ein kostenloses Tool, mit dem wir erfassen k√∂nnen, was nach dem Klick eines Nutzers auf unsere Anzeige geschieht. Dies k√∂nnte beispielsweise der Kauf eines Produkts, die Anmeldung f√ľr einen Newsletter, ein Anruf bei einem Unternehmen oder der Download einer App sein. Hier wird m√∂glicherweise die IP-Adresse an den jeweiligen Dienst √ľbertragen. Genauere Informationen erhalten Sie hier: https://support.google.com/adwords/answer/1722022?hl=de&ref_topic=3119146 Sie k√∂nnen dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Bing Ads Conversion Tracking
Unsere Onlineangebote nutzen zus√§tzlich das Conversion Tracking von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie √ľber eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir k√∂nnen auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine pers√∂nlichen Informationen zur Identit√§t des Nutzers mitgeteilt. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen m√∂chten, k√∂nnen Sie auch das hierf√ľr erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen ‚Äď etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Facebook Conversion Pixel
Zur Erkennung Ihres User-Verhaltens nutzen wir sog. ‚ÄěBesucheraktions-Pixel‚Äú. Mit der Conversion-Messung k√∂nnen wir ger√§te√ľbergreifend (einschlie√ülich Mobiltelefonen, Tablets und Desktop-Computern) nachverfolgen, welche Handlungen Personen ausf√ľhren, nachdem sie unsere Facebook-Werbeanzeigen gesehen haben. Indem wir ein Facebook-Pixel erstellen und unseren Seiten hinzuf√ľgen, auf denen die Conversions durchgef√ľhrt werden (z.B. die Kaufbest√§tigungsseite), k√∂nnen wir ermitteln, welche Personen aufgrund unserer Facebook-Werbeanzeigen Conversions durchf√ľhren. Mit dem Pixel werden die Handlungen nachvollzogen, die Personen nach dem Anklicken unserer Werbeanzeigen durchf√ľhren. Wir k√∂nnen hier ermitteln, auf welchem Ger√§t unsere Kunden die Werbeanzeige gesehen haben und auf welchen Ger√§ten sie letztendlich die Conversion durchgef√ľhrt haben. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen m√∂chten, k√∂nnen Sie auch das hierf√ľr erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen ‚Äď etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen √ľber Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die Einstellungsm√∂glichkeiten der Nutzer zum Schutz ihrer Privatsph√§re k√∂nnen den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnommen werden, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

c. Verlinkung auf Social-Media-Plattformen (Facebook, etc.)
Auf den Webseiten von KIND werden keine Social Plugins verwendet. Die auf unseren Webseiten hinterlegten Logos von Social Media Anbietern (Facebook, Twitter, etc.) sind lediglich auf die Webseiten dieser Anbieter verlinkt.

3. Datenverarbeitung bei Interaktion der Nutzer
Erhobene Daten und Zwecke der Verarbeitung
KIND verarbeitet personenbezogene Daten von Nutzern, wenn diese √ľber die nachfolgend dargestellten M√∂glichkeiten mit KIND interagieren. Die verarbeiteten Daten und der Zweck der Datenverarbeitung sind abh√§ngig von der konkreten Interaktion und den nachfolgenden Informationen zu entnehmen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten werden von KIND nur dann verarbeitet, wenn Nutzer diese freiwillig an KIND senden und ihre Einwilligung in die Verarbeitung erteilen.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dauer der Speicherung
Die von den Nutzern im Rahmen der Interaktion mitgeteilten Daten werden bis zum Widerruf der erteilten Einwilligung in der zentralen Kundendatenbank gespeichert. F√ľr den Fall, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen im Hinblick auf diese Daten bestehen, die Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 3 DSGVO vorliegen oder ihre Verwendung f√ľr andere Zwecke zul√§ssig ist, erfolgt eine Speicherung √ľber den Zeitpunkt des Widerrufs hinaus.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Weitergabe von Daten an Dritte, die keine Dienstleister von KIND im Rahmen einer Auftragsverarbeitung sind, erfolgt nicht. Personenbezogene Daten werden im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Webseiten-Provider und Cloud-Dienstleister weitergegeben.

Widerruf der Einwilligung
Die im Rahmen der nachstehenden Kontaktm√∂glichkeiten erteilten Einwilligungen zur Erhebung und weiteren Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten k√∂nnen Sie jederzeit ohne Angabe von Gr√ľnden mit Wirkung f√ľr die Zukunft durch Erkl√§rung gegen√ľber der KIND H√∂rger√§te GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Kokenhorststra√üe 3‚Äď5, 30938 Gro√üburgwedel oder per E-Mail an Datenschutzbeauftragter@kind.com √§ndern oder widerrufen.

Ein Widerruf l√§sst die Rechtm√§√üigkeit bisheriger Datenverarbeitungen unber√ľhrt.

Einzelne Kontaktmöglichkeiten:
KIND verarbeitet die von den Nutzern mitgeteilten personenbezogenen Daten an folgenden Stellen und zu folgenden Zwecken:

Allgemeine Kontaktanfragen
Nutzer k√∂nnen auch allgemeine Kontaktfragen an KIND stellen, die nicht durch die vorher beschriebenen Punkte abgedeckt sind. Bei derartigen Kontaktanfragen werden Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Nutzers sowie ‚ÄěIhr Anliegen‚Äú und ‚ÄěIhre Nachricht‚Äú (Freitextfeld) abgefragt.

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, die Anfrage des Nutzers zu bearbeiten.

4. Datenverarbeitung im Rahmen Ihrer Bewerbung bei KIND
Sie k√∂nnen √ľber unsere Webseiten eine Online-Bewerbung an uns senden oder einen sogenannten ‚ÄěJob Alert‚Äú einrichten. Die folgenden Informationen gelten aber auch f√ľr alle Bewerbungen au√üerhalb unseres Onlineportals (z.B. auf postalischem Weg) oder wenn der Kontakt zu Ihnen √ľber ein Karriereportal (z.B. Xing, Indeed) zustande kommt.

Mit Ihrer Bewerbung best√§tigen Sie, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind, bzw., wenn Sie j√ľnger als 16 Jahre sind, dass ihre Eltern/ Erziehungsberechtigten ihre Einwilligung zu Ihrer Bewerbung erteilt haben.

Erhobene Daten
Im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung verarbeiten wir die folgenden Daten: Anrede, Vorname, Name, Stra√üe, Ort, PLZ, Geburtsdatum, E-Mail, ggf. Datum Meisterpr√ľfung und Datum Gesellenpr√ľfung, Eingangsart, ‚ÄěWie haben Sie uns gefunden?‚Äú, Eingangsdatum, Telefonnummer, Bevorzugte Kommunikationssprache, Job auf den sich beworben wurde und die Informationen, die Sie als Anlage zu dem elektronischen Bewerbungsformular (zusammen: ‚ÄěBewerbungsunterlagen‚Äú) mitsenden. Bei auf anderem Weg eingehenden Bewerbungen verarbeiten wir die in Ihrer Bewerbung enthaltenen Daten (zusammen: ‚Äěschriftliche Bewerbungsunterlagen‚Äė‚Äú).

√úber die Funktion ‚ÄěJob Alert‚Äú k√∂nnen Sie sich √ľber aktuelle und f√ľr Sie relevante offene Stellen bei KIND informieren lassen. Wenn Sie den ‚ÄěJob Alert‚Äú eingerichtet haben, erheben und speichern wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Den Job-Alert Service k√∂nnen Sie jederzeit durch den von uns per E-Mail zur Verf√ľgung gestellten Link abbestellen.

Wenn wir √ľber ein Karriereportal (z.B. Xing, Indeed) Kontakt zu Ihnen aufnehmen, erheben und verarbeiten wir die in Ihrem Nutzerprofil enthaltenen Daten. Wenn Sie an unserem Online-Bewerbungstest im Rahmen Ihrer Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz teilnehmen verarbeiten wir zus√§tzlich Ihre Antworten auf die Testfragen und die Testergebnisse.

Zweck der Verarbeitung/ Dauer der Speicherung
Die im Rahmen Ihrer Bewerbung oder mittels der Kontaktaufnahme √ľber Karriereplattformen (z.B. Xing, Indeed) erhobenen personenbezogenen Daten werden f√ľr die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und die Entscheidung √ľber die Begr√ľndung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses verarbeitet.

Wenn es zu einem Besch√§ftigungsverh√§ltnis zwischen Ihnen und uns kommt, k√∂nnen wir auf Grundlage von ¬ß 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten f√ľr Zwecke des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses weiterverarbeiten, wenn dies f√ľr die Durchf√ľhrung des Besch√§ftigungsverh√§ltnisses erforderlich ist. Im Fall einer Absage speichern wir Ihre Daten f√ľr die Dauer von 6 Monaten nach Versand der Absage.

Nach diesem Zeitraum speichern wir f√ľr weitere 6 Monate einen Restdatensatz zum Zweck der Identifizierung bei einer erneuten Bewerbung und f√ľr statistische Auswertungen. Alle weiteren Daten sind gel√∂scht. Dieser Datensatz enth√§lt nur noch Vornamen, Anrede, Stellenbezeichnung, Geburtsdatum, Postleitzahl, Eingangsart der Bewerbung, Datum des ersten und letzten Kontakts, Angabe zu ‚ÄěWie haben Sie uns gefunden? Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Aufnahme Ihrer Bewerbung in unsere Interessentendatei (Talentpool) erteilen, speichern wir Ihre Bewerbung f√ľr die Dauer von 12 Monaten ab Erteilung der Einwilligung, um Ihnen passende vakante Stellen anbieten zu k√∂nnen. Die erteilte Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit ohne Angabe von Gr√ľnden mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber der KIND H√∂rger√§te GmbH & Co. KG, Kokenhorststra√üe 3-5, 30938 Burgwedel personalrecruiting@kind.comwiderrufen.

Die Ergebnisse des Online-Bewerbungstests verwenden wir f√ľr die Entscheidung √ľber die Begr√ľndung eines Ausbildungsverh√§ltnisses. Sie sind Inhalt der (schriftlichen) Bewerbungsunterlagen und werden entsprechend der oben aufgef√ľhrten Regelungen zu diesen gel√∂scht.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage ist § 26 Abs. 1 in Verbindung mit Abs.8 S.2 BDSG.

Sollten Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, Ihre Daten √ľber einen l√§ngeren Zeitraum hinweg aufzubewahren, um Ihre Bewerbung ggf. zu einem sp√§teren Zeitpunkt zu ber√ľcksichtigen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Weiterhin k√∂nnen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsanspr√ľchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich sein sollte. Rechtsgrundlage f√ľr diesen Fall ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. In der ggf. erforderlichen Abwehr von Rechtsanspr√ľchen aus dem Bewerbungsverfahren liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung.

Rechtsgrundlage f√ľr die oben aufgef√ľhrten statistischen Auswertungen zur Analyse des Bewerbungsverfahrens ist Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Empfänger der Daten
Wenn Sie sich auf ein Jobangebot bewerben, wird Ihre Bewerbung der Personalabteilung, dem ausschreibenden Fachbereich bzw. Fachgesch√§ft und ggf. dem Betriebsrat und weiteren Gremien der Betriebsverfassung und ggf. der Gesch√§ftsf√ľhrung zug√§nglich gemacht.

Sollten Sie sich auf eine Stelle eines Unternehmens der KIND-Gruppe (insbesondere KIND √Ėsterreich, Luxemburg, Schweiz) bewerben, so wird Ihre Bewerbung an die operative Leitung und den ausschreibenden Fachbereich desselben weitergeleitet.

Weiter externe Empfänger im Rahmen einer Auftragsverarbeitung können sein:
Externe Dienstleister (z.B. Softwareanbieter); f√ľr Bewerbungen an KIND H√∂rger√§te GmbH (√Ėsterreich), KIND Optik GmbH (√Ėsterreich), KIND H√∂rzentralen AG (Schweiz), KIND Centre Auditif S.√°.r.l. (Luxemburg) die KIND H√∂rger√§te GmbH & Co. KG (Deutschland).

5. Ihre Rechte
Nutzern der Webseiten von KIND steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) bez√ľglich ihrer von KIND gespeicherten personenbezogenen Daten zu. Ferner haben Nutzer einen Anspruch gegen KIND, dass etwaige Unrichtigkeiten und/oder Unvollst√§ndigkeiten in ihren durch KIND gespeicherten personenbezogenen Daten nach Wahl des Kunden berichtigt (Art. 16 DSGVO), gel√∂scht (Art 17 DSGVO) oder eingeschr√§nkt verarbeitet werden (Art. 18 DSGVO). Kunden haben ferner das Recht, ihre Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft zu widerrufen Art 7 Absatz 3 DSGVO) und unter bestimmten Voraussetzungen Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO). Ferner steht Nutzern das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem. Art 20 DSGVO zu. Zur Geltendmachung ihrer vorbenannten Anspr√ľche k√∂nnen Kunden sich unter Angabe ihres Namens und ihrer Adresse direkt per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten von KIND (Kontaktdaten s. Ziffer 1) wenden. Kunden sind schlie√ülich berechtigt, Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh√∂rde einzulegen, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung dieser Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verst√∂√üt.

Stand: August 2019